Verwaltungslehrgang

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung für die Erledigung aller schriftlichen Arbeiten in der Feuerwehr.

Voraussetzungen:

  • vollendetes 20. Lebensjahr
  • 3 Jahre aktiver Feuerwehrdienst
  • erfolgreich absolvierter Grundausbildungslehrgang
  • Fortbildungslehrgang 1 empfohlen


Die Teilnahme ist für die Angehörigen des nicht aktiven Standes über Antrag möglich. Hier kann auch eine Nachsicht der Voraussetzungen durch den Landesfeuerwehrkommandanten gewährt werden.

 

Lehrgangsinhalte:

• Aufgaben des Verwalters
• Gesetzliche Grundlagen im Feuerwehrbereich
• Versicherungen im Feuerwehrbereich
• Organisationsmappe für die Feuerwehr
• EDV in der Feuerwehr
• Mitgliederverwaltung
• Verrechnung von Einsätzen
• Vorbereiten von Sitzungen, Protokollführung
• Anmeldung zu Lehrgängen und Bewerben
• Öffentlichkeitsarbeit und Erstellung des Jahresberichtes